Ernten was wir säen 4.10. – 6.10. 2019

Ernten was wir säen

4.10. – 6.10. 2019

Selbstversorgerhütte in der Steiermark

Herbstzeit ist Erntezeit, jene Phase in dem wir uns nach einer Zeit der Aktivität langsam wieder auf die Ruhe einstellen. Aber auch eine Zeit des Genusses und der Dankbarkeit für all das was uns geschenkt wurde. Wir ernten all das, wofür wir gearbeitet haben und wir erkennen: Was ist wirklich aufgegangen? Was hätte besser gedeihen können? Wo bedarf es mehr Pflege?

In diesem Selbsterfahrungsseminar in der Natur widmen wir uns unserem eigenen Reifungsprozess. Wir richten den Fokus auf das was uns gut gelungen ist, wo wir aus uns heraus gewachsen sind, werfen einen kritischen Blick auf das was hätte besser gedeihen können. Danach richten wir uns neu aus und bereiten den Boden vor für eine neue Saat: neue Projekte und Ideen die wir auf die Erde bringen wollen.

Dieses Seminar findet auf einer Selbstversorgerhütte in der Nähe des Grünen Sees in der Obersteiermark statt. Wir halten uns vorwiegend im Freien auf. Mithilfe von Methoden aus der systemischen Prozessbegleitung in der Natur betrachten wir unser Leben aus einem neuen Blickwinkel. Thematisch orientieren wir uns an der Zeitqualität des Herbstes und greifen das Thema Ernte und Saat symbolisch auf.

Datum: Fr. 4.10. 2019 16.00 – So 6.10. 2019 16.00

Ort: Selbstversorgerhütte in der Obersteiermark, nahe des grünen Sees.

Kosten: Am Ende des Seminars entscheidest du selbst wie viel dir diese Erfahrung Wert war. (Empfehlung 120€ – 240€) plus 60€ Fixkostenbeitrag (für Verpflegung, Material und Platzmiete)

Anmeldung: Zur Anmeldung und wenn du weitere Fragen hast sende mir bitte ein E-Mail an info@suriantiki.com Anmeldeschluss ist der 27.9.2019.

Bitte lies dir die folgenden Punkte durch, bei Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden.

Anmeldung und Storno
Die Anmeldung wird mit Einzahlung des Fixkostenbeitrages fixiert und verbindlich. Bei Abmeldung später als 2 Wochen vor Seminarbeginn behalte ich diesen als Bearbeitungsgebühr ein. Wird eine Ersatzperson gefunden, entstehen keine Kosten für den Rücktritt. Muss das Seminar aus unvorhersehbaren Gründen abgesagt werden erfolgt eine Rechtzeitige Verständigung. Die Einzahlungen werden in diesen Fällen komplett rückerstattet.

Rahmenbedingungen
 Wir sind diesmal auf einer Selbstversorgerhütte, die mit Holz geheizt wird. Die Übernachtung erfolgt in einem Matratzenlager. Bitte nimm einen warmen Schlafsack mit da es in der Nacht auskühlen kann!  Wir halten uns Tagsüber viel im Freien auf. Daher ist an die Jahreszeit angepasste Kleidung notwendig. Es wird drei Mahlzeiten pro Tag geben, am An- und Abreise-Tag entsprechend weniger. Grundsätzlich wird vegan gekocht, Milchprodukte und eventuell Eier werden auch zur Verfügung stehen. Ich kaufe hochwertige Lebensmittel, vorwiegend aus dem Bio-Laden. Falls du Unverträglichkeiten hast, gib bitte Bescheid, ich kann nach Möglichkeit darauf Rücksicht nehmen. Bei Anmeldung erhälts du weitere Details wie eine Ausrüstungsliste und genauen Treffpunkt.

Haftungshinweis
Jeder Teilnehmer erklärt mit der Anmeldung, dass er für sich selbst verantwortlich ist und die Seminarleitung von jeglichen Haft- und Schadensansprüchen freistellt. Für verursachte Schäden kommt der Teilnehmer selber auf. Die Seminarleitung übernimmt keine Haftung an Eigentum und Gesundheit. Krankenversicherung und Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Meine Seminare dienen dazu sich besser kennen zu lernen und sind kein Ersatz für eine Ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung.